• Sarah Neuwirth

Authentizität & Anpassung

Ein ähnlich doofer Spruch wie: "Bleib so wie du bist."

Um Gottes Willen, bitte nein.


Natürlich verhalte ich mich in der Öffentlichkeit anders als zu Hause, wenn ich in Pyjamas und halbwach meinen ersten Kaffe trinke. Und mein System noch hochfährt. Natürlich verhalte ich mich anders, wenn ich mit Freunden unterwegs bin oder mit Menschen, wo ich nicht so viel mit anfangen kann. Usw.


Für mich selbstverständlich, ich denke über so was gar nicht nach. Doch mir fallen immer wieder diese doofen Weisheiten auf, die so durch die Welt kursieren. Und immer wieder rezitiert werden. Und weiter und weiter. Bis sie das neue "Amen" sind.


Sprüche, die Mensch so klopfen kann, einfach so daher gesagt. Worte sind eine Form der Magie und oft rezitiert, prägen sie sich nun mal ein.


Die C-Zeit hat wohl auch noch dem letzten Menschen die Macht der Worte und Bilder klar gemacht, oder?

Wenn ich mir hier bewusst bin und nochmal anders erkenne, für mich damit bin, dann habe ich dem auch etwas in mir und aus mir heraus entgegenzusetzen. Fernab von Schutzmauern, sondern Immunität.


Wortmagie, Part of my way.

Ich nutze ein "Scheisse", ein "Bullshit" zb sehr bewusst. Weil das macht was mit Mensch. Und schubst, selbst wenn es nur kurz ist, aus der gewohnten Zone raus. Lässt lächeln oder oder auch Stirnrunzeln. Eine Möglichkeit der Abgrenzung, der Kehrtwende,... lässt sich dann weiter eröffnen, usw.


Was tue ich wann und warum? Immer wieder. Um aus gewohnten Trampelpfaden immer wieder auch rauszukommen. Und bitte. Heute schätze ich Routinen und auch so manche Trampelpfade sehr. Mensch braucht auch das irgendwo, doch wo und wann? Und kann ich sie jederzeit justieren, wenn sie nicht mehr passen?


Ergo. Ich kann nicht in jeder Situation und Umgebung dieselbe sein. Schon morgen könnte ich aufstehen und ALLES ist anders. Immer wieder erlebt, genau so. Momentan ist sowieso jeder Tag anders, die Zeit ist anders, die Weg sind andere.. Und ich fließe damit mal mehr, mal weniger ruhig weiter.


Diese Zeit ist Zeit des weiteren Trainings. Gebt Gas. Und dann wieder runter vom Gas. Und weg mit diesen Bullshit-Weisheiten und Konzepten und weiß der Geier was noch. Du brauchst DICH. Es braucht Dich auf deinem Platz, egal wo du unterwegs bist. 😘


Oder, wie seht ihr das? Sind wir dazu geschaffen überall dieselben zu sein und ist nur dass dann echt und authentisch? A.I. lässt grüßen 😘


Von Herzen



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen