• Sarah Neuwirth

Wir haben zu tun..

Die Verbrechen an Erde und Menschheit haben sehr große Ausmaße. Ich habe es immer wieder gesagt und sage es immer wieder weiter.


Corona ist die GESCHICHTE. Dahinter passieren ganz andere Dinge. Was es ist und wohin die Menschen hier WIRKLICH blindlings hinlaufen und getrieben werden. Wir werden es wohl in ein paar Jahren oder Jahrzehnten erst wissen.

Doch wenn weltweit etwas so heftig und nachhaltig und mit allen Mitteln propagiert wird wie diese Impfung. Dann kann es nicht gut sein. Noch nie hat die Führungsriege es mit den Menschen gut gemeint. Oder scho sehr lang nicht mehr.


LERNEN SIE GESCHICHTE.


Denn die Zeit der wahrhaften LEADERS ist in Europa lang her und vergessen. Unsere Würde, im gesellschaftlichen und größeren Sinne gemeint, nur noch ein Märchen und eine Geschichte. Durchsetzt von Angst und Verdrehung, Perversion und Schmerz.


Ich vertraue mir und meinem Stamm. Und dem was ich FÜHLE und SEHE.

Denn ich habe meine Würde wiedergefunden. Es war ein langer und weiter Weg dahin.


Unsere indigenen Wurzeln sind seit vielen tausend Jahren vergiftet worden. Und nicht erst ein, zwei Generationen. Auch die Europäer haben ältere Wurzeln. Wir haben als Täter all das weiter gegeben was wir uns selbst angetan haben. Wo auch immer der Fall und der Bruch geschehen ist bei uns.


Erinnere dich. Als wir noch verbunden waren und keine Kirche zwischen dir und deinem Wissen, deinem Glauben Stand. Nenne sie wie du möchtest, es gibt viele Kirchen.


Als unser Wissen und unsere Intuition, Familie und der Stamm uns die Erde unter unseren Füßen hüten ließ. Verbunden mit ALL unserem inneren Wissen und dem was wir in uns trugen. Ab Gaben und Auf-gaben.


Es war einmal. Und die Alten Lieder beginnen seit vielen Jahren wieder in unseren Knochen zu SINGEN.


Ich spüre es seit meiner Jugend.

Seit Anbeginn meines Weges habe ich mich innerlich auf die Suche nach ihnen gemacht. Seit über 15 Jahren.


Wir haben viel gelernt.

Wir sind vielfach gebrochen und wieder geheilt, wieder aufgestanden.

JA.

Zeit das hinter uns zu lassen!

Wir sind Heilerinnen und Heiler.

Und Kriegerinnen und Krieger.

Denn sonst hätten wir diesen Weg NICHT gehen können.


Wir sind DA.

Und bereit.

Und wir gehen.

Schritt für Schritt WEITER.


Lasst die alten Gesänge und Stimmen sich wieder und WEITER erheben in dir.

Ich weiß, dass es geschieht.

Verwoben im Neuen.


Hier auf Erden. Als Mama, als Papa, als Krankenschwester, Pfleger, als Lehrerin, Lehrer, usw. da wo DU bist. Vertraue dir.


Für WAS gehst du in deinem Leben?

Verantwortung.

Menschlichkeit.

Klarheit.


Liebe. Die am meisten missbrauchte Kraft auf Erden. Wir verdienen ein Leben in Liebe.

Boah wir haben zu TUN.


Gerade heute, gerade jetzt.

Wisch das Gesicht namens Corona zur Seite. Was ist in Wahrheit dahinter?

Für DICH spürbar.

Und dann geh durch.

Den eigenen Platz einnehmen.


07/2021




2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hadern..